Risikolebensversicherung was beachten

Eine Risikolebensversicherung stellt einen wichtigen Schutz für Paare und Familien dar. Sie eignet sich vor allen Dingen für Familien mit kleinen Kindern, da sie die Familie finanziell absichert, sollte eines der Elternteile versterben. Denn die Versicherung zahlt die vereinbarte Versicherungssumme im Todesfall des Versicherungsträgers. Demzufolge empfiehlt sich der Abschluss einer Risikolebensversicherung für den Hauptverdiener in der Familie. Bei Paaren sollten sich hingegen beide Partner mit einem Vertrag absichern, vorausgesetzt sie sind beide berufstätig. Im folgenden Text können Sie lesen, was Sie beim Abschluss einer Risikolebensversicherung beachten sollten.

Gerne unterstützen wir Sie bei den Gesundheitsfragen, damit Ihre Angehörigen im Versicherungsfall auch die Leistungen erhalten, die sie verdienen. Dabei stehen auch aktuelle Testsieger im Vergleich.

Was Sie in puncto Versicherungssumme bei der Risikolebensversicherung beachten sollten

Bevor Sie sich für den Abschluss einer Risikolebensversicherung entscheiden, sollten Sie vor allen Dingen über die Todesfallsumme nachdenken. In Anlehnung an Verbraucherschützer sollten Sie mindestens das Dreifache Ihres jährlichen Bruttoeinkommens absichern. Familien mit Kindern sollten sogar das fünffache Jahreseinkommen als Versicherungssumme vereinbaren.

Unsere Partner vergleichen >

Risikolebensversicherung Zielgruppe

IVFP testet die besten Risikolebensversicherungen 21.03.2019

Die besten Risikolebensversicherungs-Tarif (Premiumkategorie (Angestellter/Nichtraucher))
Serviceversicherer Tarif
Note
Unternehmen Preis-Leistung Flexibilität Transparenz Gesamtnote
Allianz Lebensversicherungs-AG Allianz RisikoLebensversicherung Plus 1,0 1,0 1,6 1,0 1,1
Bayern-Versicherung Lebensversicherung AG RisikoLeben 1,3 1,0 1,0 1,0 1,1
Öffentliche Lebensversicherung Berlin Brandenburg Aktiengesellschaft RisikoLeben 1,7 1,1 1,0 1,0 1,2
SAARLAND Versicherungen AG Risikolebensversicherung 1,7 1,0 1,0 1,5 1,2
Dialog Lebensversicherungs-AG RISK-vario® Premium 1,2 1,0 1,6 2,3 1,3
Württembergische Lebensversicherung AG Risikolebensversicherung Premium 1,7 1,0 1,8 1,2 1,3
Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung AG RisikoLeben Komfort 1,8 1,0 1,4 2,0 1,3
Delta Direkt Lebensversicherung AG Risikolebensversicherung 1,5 1,0 2,0 1,9 1,4
ERGO Vorsorge Lebensversicherung AG ERGO Risikolebensversicherung Premium 1,7 1,0 2,2 2,5 1,5
InterRisk Lebensversicherungs-AG Risikolebensversicherung XXL 1,5 1,1 2,4 2,3 1,5
myLife Lebensversicherung AG myLife Risiko Komfort 2,2 1,0 1,9 1,9 1,5
myLife Lebensversicherung AG myLife Risiko Basis 2,2 1,0 2,0 1,9 1,5
R+V Lebensversicherung AG R+V-Risikolebensversicherung premium 1,1 1,7 2,1 1,7 1,6
Continentale Lebensversicherung AG Risikoversicherung Premium PRL 1,6 1,9 1,0 2,3 1,7
Condor Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft Risikolebensversicherung premium 1,4 1,7 2,3 2,6 1,8
WGV-Lebensversicherung AG Risikoversicherung OPTIMAL 1,4 2,0 2,4 1,8 1,9

 

Was bei der Laufzeit der Risikolebensversicherung zu beachten ist

Die Laufzeit der Risikolebensversicherung sollten Sie nicht zu kurz wählen. Denn meistens benötigt eine Familie den Risikoschutz so lange, bis die Kinder ihre Ausbildung oder ihr Studium abgeschlossen haben. Ein Paar benötigt den Risikoschutz hingegen, bis genügend Ersparnisse vorhanden sind, dass der Hinterbliebene seinen Lebensstandard auch alleine halten kann.

Risikolebensversicherung 2021

Beachten sie die Nachversicherungsgarantie beim Abschluss der Risikolebensversicherung

Beim Abschluss einer Risikolebensversicherung sollten Sie auf jeden Fall die Nachversicherungsgarantie in Betracht ziehen. Diese ist in der Hinsicht sinnvoll, da Sie sich somit das Recht sichern, die Versicherungssumme bei entsprechenden Anlässen zu erhöhen. In diesem Fall ist allerdings keine erneute Gesundheitsprüfung notwendig. Je nach Tarif kann es beispielsweise der Kauf einer Immobilie, die Geburt eines Kindes, eine Heirat oder der Aufbau einer Selbstständigkeit sein.

Risikolebensversicherung für Raucher Vergleich

Was Sie beim Gesundheitscheck für die Risikolebensversicherung beachten sollten

Sobald Sie sich für einen Vertrag entschlossen haben, wartet der Gesundheitscheck auf Sie. Auch die Beiträge zur Risikolebensversicherung werden anhand diverser Gesundheitsfragen berechnet. Dazu zählen beispielsweise Fragen zu eventuellen Vorerkrankungen, ob Sie rauchen, gefährliche Hobby haben etc. Die meisten Versicherungen verlangen von Ihnen das Ausfüllen eines Fragebogens. Achten Sie beim Ausfüllen darauf, dass Sie den Fragebogen wahrheitsgemäß ausfüllen. Sonst könnte Ihnen die Versicherung ihre Leistung verwehren, sodass Sie ohne finanzielle Absicherung dastehen.

Fazit Risikolebensversicherung was beachten

Bevor Sie sich überhaupt für den Abschluss einer Risikolebensversicherung entschließen, sollten Sie beachten, wen Sie mit Ihrer Versicehrung absichern wollen. Wenn Sie alleinstehend sind und keine Kinder haben, dann ist eine Risikolebensversicherung nur selten zu empfehlen. Allerdings ist die Versicherung auf jeden Fall eine Überlegung wert, wenn Sie einen Partner oder eine Familie haben.

Unsere Partner vergleichen >